Eingeschränkte Nutzung der Turnhalle bis August 2018

Aufgrund aktuell anfallender Sporttestungen im Rahmen des Auswahlverfahrens für die Einstellung von neuen Kriminalkommissaranwärtern wird die Turnhalle erneut unserer Verwaltung zur alleinigen Nutzung für die Durchführung der Sporttestungen zugewiesen. Diesmal erfolgt die Zuweisung in der Zeit vom 15.01.2018 bis 10.08.2018 (16:00 – 18:30 Uhr) mit einer kurzen Unterbrechung um die Ernennung/Vereidigung Anfang April 2018. Ein anderes (früheres) Zeitfenster ist nicht möglich, da die Turnhalle vorher durch das Blockmodell-Einsatztraining für die KKA-Ausbildung bis ca. 16.00 Uhr arbeitstäglich belegt ist.

Wie bereits im 4. Quartal 2017 können die einzelnen Sporttestungen auch früher enden, so dass in Absprache mit ZV11 die Halle auch ggf. früher nutzbar sein kann.

Vor diesem Hintergrund kann der Betriebssport im obengenannten Zeitraum leider nur sehr eingeschränkt stattfinden.

Dies betrifft vollumfänglich unser Angebot Bogenschießen sowie Fußball am Dienstag.

Die Sparten Badminton, Tischtennis und Volleyball sowie das Fußball am Freitag sollten nur dahingehend betroffen sein, dass es ggf. zu Verzögerungen bei den Anfangszeiten kommen kann.

Für die Sparten Damengymnastik und ZUMBA steht der Speisesaal unserer Kantine neben der Turnhalle als Ausweichmöglichkeit zur Verfügung. Für die Bogenschützen wird noch nach einer Alternative gesucht.

Weitere Informationen über etwaige Ausweichmöglichkeiten können bei den jeweiligen Spartenleitern erfragt werden.