Beitragseinzug 2021

Zum Jahreswechsel 2020/21 haben wir vor dem Hintergrund der Einschränkungen durch die anhaltende Corona-Pandemie eine Beratung über eine mögliche Bei-tragsbefreiung für das Jahr 2021 im Rahmen der Mitgliederversammlung angekündigt. Bis dahin hatten wir den Beitragseinzug für das Jahr 2021 zurückgestellt.
Leider war es uns in diesem Jahr bedingt durch die Pandemie nicht möglich, eine ordentliche Mitgliederversammlung durchzuführen. Eine Präsenzsitzung war uns in den Sommermonaten trotz der zwischenzeitlich guten Inzidenzen dennoch mit Blick auf die Gesundheit unserer Mitglieder zu heikel und ein Ausweichen auf eine rein elektronische Durchführung der Sit-zung als Telefon-/Videoschaltkonferenz haben wir nicht verfolgt, da wir auf diesem Wege nicht alle Mitglieder der Sportgemeinschaft erreichen können.
Da wir in diesem Jahr trotz der starken Einschnitte durch die Corona-Pandemie Vereinsausgaben hatten, wie die Beitragszahlung an den Betriebssportverband sowie Entgelte für Platz- und Hallenmieten und Teilnahmegebühren für BSV-Veranstaltungen, haben wir uns im geschäftsführenden Vorstand nach eingehender Beratung dazu entschieden, den Mitgliedsbeitrag 2021 in Kürze einzuziehen, auch da uns ohne Beschluss der Mitgliederversammlung ein Aussetzen nicht möglich ist. Wir bitten diesbezüglich um Verständnis.

Mit Blick auf die aktuelle Impfkampagne sehen wir einer Mitgliederversammlung im ersten Halbjahr 2022 in Präsenz positiv entgegen und werden dann für das Jahr 2022 eine mögliche Beitragsbefreiung beraten. Bis zur Durchführung der Versammlung werden wir den Einzug des Mitgliedsbeitrags für das Jahr 2022 zurückstellen.

Im Namen des Vorstands wünschen wir Ihnen eine angenehme Vorweihnachtszeit.